Kleinlinthli - Kantonaler Fischereiverband Kanton Glarus

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kleinlinthli

Gewässer/ Info

Die Ufer vom Klein-Linthli sind teilweise hart verbaut. Es entspringt auf der Höhe der Mühle zwischen Netstal und Näfels. Der Fischbestand kann als gut, die Fangentnahme eher als mittelmässig, der Gewässergrössen entsprechend, bezeichnet werden. Im Jahr 2017 wurden 123 Stk Bachforellen und eine Seeforelle gefangen.

 
 
 

Sämtliche Fotos von Stumpä, Copyright Stumpä Ruedi

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü