Jennyweiher - Kantonaler Fischereiverband Kanton Glarus

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jennyweiher

Gewässer/ Info

Im Jennyweihern leben nebst Forellen und Aeschen auch Weissfische, Egli und Hechte. Vom Linthkanal könnten zudem auch Barben und andere Cypriniden aufsteigen. Das mögliche Artenspektrum ist grösser als in der Linth und dem Sernf, bedingt durch die höhere Wassertemperatur und die flachen Gefällsverhältnisse.  
Das neue
Jagdverbot ist aus Sicht des Kantonalen Fischereiverbandes kein Problem. Jedoch möchte der Kantonal-Verband in Bezug auf die Prädatoren (Kormorane) grosse Bedenken äussern. Ebenfalls ist zu erwähnen, dass das für einen späteren Zeitpunkt geplante Fischereiverbot wie im Bereich des Chligäsitschachen, vom KFVG mit allen Mitteln bekämpft wird.

 
 
 
 
 

Sämtliche Fotos von Stumpä, Copyright Stumpä Ruedi

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü