Kantonaler Fischereiverband Kanton Glarus

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fischer Treffen sich im:

Hier finden SaNa-Kurse (Fischerkurse) 2018 statt!
Melde dich sofort an einem beliebigen Ort für einen Kurse an!

Aktualisierung: 06.02.2018
Achtung: Neue Oeffnungszeiten ab 2018
Das Museum ist nur noch gegen Anmeldungen geöffnet!
Fangstatistiken Kanton Glarus
Alle Fänge vom Glarnerland und Fischeinsätze von 1959 bis heute!
Neu Fangbericht von 2016
Anpassung der Fischereivorschriften Linthkanal

Ab dem 1. Januar 2018 gelten im Linthkanal neue Schonbestimmungen für die Äschen. Die Schonzeit wird verlängert und beginnt neu bereits am 1. Januar (bisher 1. Februar) und endet wie bis anhin am 31. Mai (Art.8 Abs. 1 Bst. b). Zudem wird das Schonmass neu  auf 35 cm erhöht (bisher 32 cm; Art. 9 Abs. 1 Bst. b). Diese Anpassungen wurden aufgrund einer mehrjährigen Untersuchung der Äschen im Linthkanal beschlossen. Zur Förderung der Äschen im Linthkanal werden aber nicht nur die Schonbestimmungen verschärft, sondern es werden auch Massnahmen zur Schaffung von Laichplätzen (z.B. Kiesschüttungen) und Möglichkeiten für ein Kormoranmanagement während der Laichzeit der Äschen geprüft.
  
 
Populationsdynamik-Aesche.pdf
Schlussbericht_Aeschen_Linthkanal

Der Eisvogel
Tier des Jahres 2018 – Das Hermelin
Tier des Jahres 2018 – Das Hermelin
Die Eisfischerei im Garichtestausee

Die Eisfischerei im Garichtestausee ist patentpflichtig.
Die Eisfischerei ist jeweils vom 15. Januar bis zum 28./29. Februar gestattet.


Bewilligungen und Patente können bei der Luftseilbahn Kies-Mettmen bezogen werden.
Verhalten und Sicherheit!

Aal ist Schweizer Fisch des Jahres 2018
Der Aal ist der Fisch des Jahres 2018
Der Schweizerische Fischerei-Verband (SFV) hat den Aal gekürt, um sein Aussterben zu verhindern.
Vor allem unpassierbare Kraftwerke machen dem Tier das Leben schwer.
Über die Herkunft und die Wanderungen der Aale ist wenig bekannt.
Geheimnisvoller Wanderer
 
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü