Garichtsee Mettmen - Kantonaler Fischereiverband Kanton Glarus

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Garichtsee Mettmen

Gewässer/ Info

Garichtisee, Mettmenalp
Der idyllische Stausee der von den Einheimischen auch Mettmensee genannt wird, lädt zum Fischen und Verweilen im Sommer und Eisfischen im Winter und ein.
Ein einmaliges Erlebnis für «Frostsichere» ist das Eisfischen. Der Stausee Garichti auf der Mettmen-alp ist jeweils von Mitte Januar bis Ende Februar für die Eisfischerei offen. Die Zufahrtsstrasse ab Schwanden ins Kies und die Luftseilbahn sind, wenn es die Wetterverhältnisse erlauben, am Wochenende offen resp. in Betrieb. Entsprechende Ausrüstung ist Voraussetzung. Patente und Bewilligungen sind bei der Luftseilbahn Kies – Mettmen
erhältlich.

Fischbestand: See- und Bachforellen, Seesaiblinge sowie Kanadische Seeforellen von früherem Besatz. Für das Eisfischen bitte im "Merkblatt Eisfischen" informieren!
Information für Fischereivorschriften, Fangmas und Fangzahl findest du hier.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü